Telefon/Fax

0 43 31 / 331 336
0 43 31 / 2 76 87

Öffnungszeiten

dienstags - freitags 10.00 - 18.00 Uhr
samstags - sonntags 10.00 - 17.00 Uhr

Partner

Förderverein der Museen im Kulturzentrum Rendsburg e.V.

Der Förderverein der Museen im Kulturzentrum Rendsburg e.V. verfolgt den Zweck, diese unverzichtbare kulturelle Einrichtung  mit ihren vielfältigen Aktivitäten nachhaltig zu fördern. Der Verein will die Zusammen- und Mitarbeit aller an der Bildungs- und Kulturarbeit der Museen im Kulturzentrum interessierten Bürgerinnen und Bürger fördern und die entsprechende Öffentlichkeitsarbeit leisten.

Mitglieder erhalten Einladungen und Informationen zu allen Aktivitäten. Zudem werden exklusive Sonderveranstaltungen nur für Mitglieder durchgeführt.

So einfach werden Sie Mitglied!

Bitte füllen Sie die Beitrittserklärung zum Förderverein der Museen im Kulturzentrum Rendsburg e.V. vollständig aus und schicken Sie diese an:

Förderverein der Museen im Kulturzentrum  e. V.
c/o Museen im Kulturzentrum
Arsenalstraße  2 – 10, 24768 Rendsburg

Noch einfacher geht es per Fax, indem Sie diese Seite an die Faxnummer  04331/27 687 senden.

Gesellschaft für Rendsburger Stadt- und Kreisgeschichte e.V.

Die Gesellschaft für Rendsburger Stadt- und Kreisgeschichte e.V. war bis 1993 als ehemaliger Trägerverein der Sachwalter für die stadt- und regionalgeschichtliche Museumsarbeit. Seit dem Umzug und der inhaltlichen Neuordnung des ehemaligen Rendsburger Heimatmuseums in das Historische Museum Rendsburg versteht sich die Gesellschaft als Förderverein mit der Herausgabe des jährlich erscheinenden Rendsburger Jahrbuchs, mit Vortragsabenden im Winterhalbjahr und einem  Fahrtenprogramm im Sommer.

Norddeutsches Druckmuseum e.V.

Der Verein Norddeutsches Druckmuseum e.V. war bis 1993 ehemaliger Trägerverein des Druckmuseums in den Museen im Kulturzentrum. Gegründet durch Druckereikaufleute aus Schleswig-Holstein und Hamburg, unterstützt der Verein Norddeutsches Druckmuseum e.V. als Förderverein die Sammlungsaktivitäten des Druckmuseums und organisiert temporäre Sonderausstellungen zu grafischen Techniken.